Viva Cuba. Eine Hochzeit in Havanna.

Der erste Film in 2012 sind mal zwei Filme. Über ein und dieselbe Hochzeit. Mit unterschiedlicher Betonung. Unterschiedlichem Schwerpunkt. Und unterschiedlicher Wirkung. Dies soll die Macht der Nachbearbeitung demonstrieren.


Hier Version Eins:



Und hier die ruhigere Version:





Die Kleine Produktionsstory zum Schluss:


Ich habe im Vorbeigehen 3 Hochzeiten auf Cuba gesehen. Und diese hier. Alle waren von einem Videografen begleitet. Keine von einem Fotografen. Nur mal so nebenbei ;-)



Wenn Dir der Artikel gefallen hat, könnte Dich auch das hier interessieren!