Überraschungshochzeit bei Wolfsburg

Vor einer Woche haben wir festgelegt, dass wir in 3 Monaten heiraten wollen. Aber ohne aufgeregte Freunde und Verwandte und wochenlagen Stress im Vorfeld. Unser Plan: Wir laden alle zu einem Sommerfest ein und werden an diesem Tag heiraten. Alles geht jetzt schnell: Essen, Trinken, Tanzen, Pastor…..aber ein Fotograf wäre auch nicht schlecht!

Martin sagt: „Der Sohn meines ehemaligen Physiklehrers macht Fotos. Schau es Dir doch mal an!“
Steffi sagt: „WOW!“

Ein Anruf und ein nettes Gespräch später haben wir auch unseren Wunschfotograf reserviert und uns im Herzen auch schon für eine Fusion entschieden…die überraschten Gesichter unsere Lieben nicht nur als Foto sondern auch als Film: Was für eine tolle Vorstellung!









































































































Wenn Dir der Artikel gefallen hat, könnte Dich auch das hier interessieren!